Neue Führung – neue Perspektiven

Mit Claudio Cavelti hat am 1. September 2019 die fünfte Generation die Geschäftsleitung der Cavelti AG in Gossau SG übernommen. Der Quereinsteiger bringt neuen Wind in das Unternehmen und führt die seit zwei Jahren verfolgte Weiterentwicklung vom Medienhaus zum Kommunikationsdienstleister konsequent weiter.

Nach seinem Studium an der ETH Zürich arbeitete Claudio Cavelti (33) sechs Jahre bei der Firma Vistaprint in der Entwicklung sowie im Produktmarketing und betreute internationale Projekte. Seine unternehmerischen Kompetenzen ergänzt er mit einem Nachdiplomstudium an der Universität St.Gallen.

Der Wechsel in der Führung bringt neuen Wind in das Unternehmen. «Als Quereinsteiger kam ich mit einer Aussensicht in die Firma. Dies ermöglicht neue Lösungsansätze», erklärt Claudio Cavelti. Damit der Generationenwechsel gelingt, braucht es zudem ein kompetentes Führungsteam und erfahrene Mitarbeitende – sie sind das Fundament der Unternehmung.

Stabsübergabe nach 40 Jahren
Andreas Cavelti hat das Familienunternehmen in 4. Generation während 40 Jahren erfolgreich von der Druckerei zum Medienhaus entwickelt und ins digitale Zeitalter geführt. Mit einem Firmenfest wurde mit allen Mitarbeitenden und Ehemaligen auf die Vergangenheit und die Zukunft des Unternehmens angestossen. Andreas Cavelti bleibt der Geschäftsleitung in einem Teilpensum für Schlüsselprojekte erhalten. Als Verwaltungsratspräsident wird er die Geschicke des Unternehmens auf strategischer Ebene weiterhin prägen.

Herausforderungen der Branche
Die Berechenbarkeit und die Planbarkeit im Markt haben abgenommen und die Veränderungen im Marktumfeld erfolgen immer rasanter. «Die Digitalisierung hat unseren Geschäftsalltag verändert. Digitale und soziale Kommunikationskanäle ermöglichen eine aktuelle und multimediale Informationsverbreitung mit grosser Reichweite», so Claudio Cavelti. Das Traditionsunternehmen begegnet diesen Veränderungen vielfältig – vor allem mit kompetenten und flexiblen Mitarbeitenden, die Selbstverantwortung übernehmen und sich mit dem Unternehmen identifizieren.

Neue Antworten auf neue Bedürfnisse
Die Cavelti AG befindet sich mitten im strategischen Wandel zum Kommunikationsdienstleister. Die veränderten Kundenbedürfnisse erfordern Mut, neue Wege zu gehen: So hat das Unternehmen mit der Übernahme der St.Galler Agentur Kernbrand AG bereits im letzten Jahr einen entscheidenden Schritt eingeleitet. Mit der dazugewonnenen Kompetenz der Spezialisten aus den Bereichen Branding und digitale Kommunikation können Kunden ganzheitlich betreut werden.

Das Führungsteam der Cavelti AG ist überzeugt, die Weichen für die Zukunft richtig gestellt zu haben: «Es gilt, das Beste aus zwei Welten zu vereinen. Die industrielle Produktion von Printprodukten und das Publishing-Know-how auf der einen, sowie die Markenführung und Beratung für digitale Kommunikation auf der anderen Seite. Diese beiden Kulturen können voneinander profitieren und einen Mehrwert für unsere Kundinnen und Kunden schaffen.» Die Cavelti AG freut sich über die geglückte Nachfolgeregelung. Neues wagen, selber aktiv Themen und Inhalte unserer Kunden aufbereiten – dies bleibt auch unter neuer Führung in der DNA des Unternehmens. Claudio Cavelti, das ganze Führungsteam, sowie die Mitarbeitenden blicken optimistisch in die Zukunft.